DIE VISION

Ich habe gegen Anfang des Jahres 2019 geschrieben, dass ich die Vision habe, langfristig meinen politischen Patenkreis zu einem Modell werden zu lassen. Einem Modell, wie Menschen nachhaltig und in Vollzeit aktivistisch tätig sein können – falls meine Idee funktioniert. Ich habe jetzt seit über einem Jahr meinen Pat*innenkreis, mit der Reflektion: Ja, es hat funktioniert. Ich kann zwar noch nicht davon leben, aber ich habe einige Pat*innen, und viele Menschen haben Interesse an einem solchen Modell. Das sind einerseits potentielle Pat*innen, die es gut finden, jemanden direkt unterstützen zu können. Andererseits – und vor Allem – habe ich viel Feedback von anderen Aktivist*innen, die nach Möglichkeiten suchen, ihren Aktivismus zu finanzieren, undteilweise selbst einen Pat*innenkreis aufbauen wollen.



Die Bewegungsstiftung unterstützt mit ihrem Pat*innen-Programm bereits einige Aktivist*innen – aber es gibt noch viele mehr! Nach wie vor finde ich es also interessant, eine Idee zu entwickeln, wie Aktivist*innen sich von unten, selbstorganisiert, und vielleicht kollektiv einen Pat*innenkreis aufbauen können – eventuell durch eine gemeinschaftliche Plattform.



Wenn ihr Interesse daran habt, euch einen eigenen Pat*innenkreis aufzubauen, oder aber auch, eine gemeinsame Plattform zu entwickeln, dann schreibt mich gerne an: patenkreis.paula(at)systemli.org.

 
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now